Martin Bäumer MdL

Großer Wurf für den Natur- und Artenschutz:

Niedersachsen richtet 15 zusätzliche Ökologische Stationen ein

Das Land Niedersachsen wird in den kommenden Jahren 15 zusätzliche Ökologische Stationen fördern. Zudem werden drei bestehende Stationen bestehende Stationen erweitert und aufgewertet. Die Partner des Niedersächsischen Weges haben heute (Freitag) darüber beraten und die Liste des Ministeriums für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz befürwortet.
Die heutige Entscheidung, dass im Landkreis Osnabrück eine neue Ökologische Station entsteht, kommentiert der CDU-Landtagsabgeordnete Martin Bäumer wie folgt:

„Ich freue mich riesig, dass es jetzt für den ganzen Landkreis Osnabrück eine neuformierte Ökologische Station gibt, die in Zusammenarbeit von Terra.Vita, Landvolk und Naturschutzverbänden entstehen wird. Dafür habe ich in den letzten Monaten intensiv eingesetzt. Die gute Vorarbeit der örtlichen Akteure hat die positive Entscheidung sicherlich stark unterstützt. Wenn wir mehr für den Naturschutz erreichen wollen, dann geht das nur in einem Dialog auf Augenhöhe. Dafür ist die „Ökologische Station Osnabrücker Land“ der richtige Partner. Unser Niedersächsischer Weg zeigt auf, wie es konkret gehen kann.“