Neuigkeiten

31.05.2021, 10:38 Uhr
Ivermectin: Bäumer will Landesregierung zu Erforschung von Corona-Medikament bewegen
Der niedersächsische CDU-Landtagsabgeordnete Martin Bäumer aus Glandorf hat einen Brief an das Landessozialministerium geschrieben. Darin will er die niedersächsische Landesregierung dazu bewegen, die Erforschung des potenziellen Covid-19-Medikaments Ivermectin voranzutreiben.
„Der Wirkstoff Ivermectin ist ein großer Hoffnungsträger in der Bekämpfung von SARS-CoV-2“, sagt Bäumer. „Das Land Niedersachsen sollte Forschungsgelder bereitstellen, um die Wirkung in klinischen Studien zu erforschen und nachzuweisen.“

Das Landessozialministerium schreibt in seiner Antwort, dass die Unterstützung und Forschungsförderung entsprechender Studien durch den Bund erfolgen sollte. Zudem verweist man auf Bayern, das kürzlich im Gesundheitsausschuss einen entsprechenden Antrag gestellt habe. Darin setzt sich die CSU-Fraktion dafür ein, dass Ivermectin als potenzielles Covid-19-Medikament geprüft wird.

Laut einer von der WHO/UNITAID beauftragten Metaanalyse kann der Einsatz von Ivermectin Sterblichkeit, Hospitalisierung und Virusausscheidung von Covid-19-Erkrankten wahrscheinlich gesenkt werden. Die Slowakei hat sich schon Anfang des Jahres als erstes EU-Land offiziell für einen Einsatz von Ivermectin als Prophylaxe und Therapie einer Covid-19-Erkrankung ausgesprochen.

„Um Corona zu bekämpfen sollten wir alle Möglichkeiten ausschöpfen“, sagt Bäumer. Dazu zählen Testungen, Impfungen, aber auch die Entwicklung neuer Medikamente gegen Covid-19. "Das Landessozialministerium sollte sich hierbei nicht wegducken und auf den Bund verweisen", so Bäumer. Je mehr und je bessere Studien zu Ivermectin vorhanden seien, desto eher seien schwere Krankheitsverläufe zu verhindern.

Fachgruppen des RKI listen Ivermectin bereits als potenziell wirksames Mittel. Der Einsatz als Prophylaxe und Therapie von Covid-19 ist jedoch bisher nur im Rahmen klinischer Studien empfohlen.

Quellenangaben:

mit dem Link WHO/UNITAID/Metaanalyse: https://unitaid.org/news-blog/unitaid-statement-regarding-ivermectin-as-a-potential-covid-19-treatment/#en

Beitrag zu Ivermectin aus dem Krankenhaus der Barmherzigen Brüder aus München: https://www.br.de/mediathek/video/covid-19-therapie-hoffnungsschimmer-aus-muenchen-av:607c0f0afec1740008c2b5b1

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon