Neuigkeiten

10.12.2020, 10:00 Uhr | CDU-Landtagsfraktion Niedersachsen
Bäumer: Umweltpolitik ist in Niedersachsen gut aufgestellt
Als gut aufgestellt hat der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Martin Bäumer die Umweltpolitik in Niedersachsen anlässlich der Beratungen zum Haushalt 2021 bezeichnet. „Anders als die früheren grünen Umwelt- und Landwirtschaftsminister haben wir in diesem Jahr die Beratungen zum Naturschutzgesetz und zum Wassergesetz zu einem positiven Abschluss gebracht. Auch das neue Klimaschutzgesetz ist ein Meilenstein in der niedersächsischen Umweltpolitik“, so Bäumer.
Im neuen Haushaltsjahr stünden über den Niedersächsischen Weg Millionenbeträge für einen verbesserten Natur- und Artenschutz zur Verfügung. Diese Beträge würden ihre Wirkung im Flächenland Niedersachsen entfalten: „Um die Konflikte beim Ausbau der Windenergie abzubauen, starten wir ein Modellprojekt, dass in den Kommunen die Arbeit erleichtern soll. Mit einem verbesserten Flächenmanagement für den Hochwasserschutz tragen wir der Entwicklung Rechnung, dass wir den Ausgleich zwischen Starkregenereignissen und Sommertrockenheit managen müssen“, so der Umweltpolitiker.

Ganz wichtig sei der CDU-Landtagsfraktion die Verstetigung der Zuschusserhöhung für das Landesbüro Naturschutz (LaBüN). „Damit erkennen wir an, dass auch Jäger, Angler und Fischer anerkannte Naturschutzverbände sind und erfüllen verlässlich eine Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag“, so der stellvertretende Fraktionsvorsitzende abschließend.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon