Neuigkeiten

07.11.2018, 12:46 Uhr | CDU-Landtagsfraktion
Bäumer: Förderbedingungen verbessern, Vorschriften verschlanken - sozialer Wohnungsbau geht auch günstiger
Die heute vorgestellten Empfehlungen des „Bündnisses für bezahlbares Wohnen“ kommentiert der baupolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Martin Bäumer, wie folgt: „Die Empfehlungen des Bündnisses für bezahlbares Wohnen begrüße ich sehr. Sie zeigen, dass es über die Bereitstellung von Geld hinaus gute Ansätze gibt, die Baukosten zu senken. Das gilt für die Verbesserung der Förderbedingungen im sozialen Wohnungsbau ebenso wie für die Verschlankung von Verfahrensabläufen und Vorschriften. Es sollte auch darüber nachgedacht werden, für eine befristete Zeit die Kompensation von Wohnbauland durch Naturschutzflächen auszusetzen. Das verringert den Druck auf die Baulandpreise und senkt darüber hinaus die Baukosten direkt. In einer Zeit, in der die Baulandpreise und Mieten viel zu hoch sind, darf die Kompensation von Ackerland auch mal Pause machen.“
Zusatzinformationen

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon