Neuigkeiten

24.10.2019, 10:19 Uhr | Rundblick Niedersachsen
Anspruchsvoll oder ambitionslos:
Am Klimagesetz scheiden sich die Geister
...Der CDU-Umweltexperte Martin Bäumer spricht von anspruchsvollen Zielen, die erreichbar seien. Voraussetzung sei, dass es gelingt, Energie effizienter zu nutzen und zu speichern. Bäumer lobt auch den Kompromiss zur Berichtspflicht der Kommunen. Sie sollen dem Entwurf nach ab dem Jahr 2022 alle drei Jahre einen Energiebericht erstellen und der Öffentlichkeit zugänglich machen. „Das wird die Kommunen motivieren, ohne sie zu überfordern“, meint Bäumer. Für ihn ist Klimaschutz eine Generationenaufgabe, und so bezeichnet er den Gesetzentwurf als „eine Art Generationenvertrag“...

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon