Neuigkeiten

16.10.2017, 09:49 Uhr | Neue Osnabrücker Zeitung
Landtagswahl: Glandorfer Bäumer (CDU) holt Direktmandat
Erstmals unter 50 Prozent
Eigentlich war von Anfang an alles klar: Martin Bäumer entscheidet das Rennen um das Direktmandat in der traditionellen CDU-Hochburg Wahlkreis 76 erneut für sich. Mit 48,61 Prozent blieb er allerdings erstmalig unter 50 Prozent.
Glandorf - Doch Favoritenrolle hin oder her: „Man sollte sich vor einer Wahl nie zu sicher sein“, sagt Martin Bäumer zu Beginn seiner kleinen privaten Wahlparty auf dem heimischen Hof in Glandorf, wo er sich am wohlsten fühlt.

...Denn deutlich mehr Menschen haben ihre erste Stimme Martin Bäumer gegeben als ihre zweite Stimme der CDU. „Das sehe ich auch als Bestätigung für meine Politik“, so der Glandorfer. Er ist dennoch enttäuscht. Denn die stärkste Partei im Landtag ist die CDU nicht. „Wir werden herausfinden müssen, warum wir vor zwei Monaten Umfragen zufolge als Sieger aus der Wahl herausgegangen wären und jetzt so deutliche Verluste haben.“ Die Enttäuschung sitzt tief. Aber: „Die Wähler haben bestimmt, und egal, wie es ausgeht, den Auftrag nehme ich an.“


Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon