Neuigkeiten

11.04.2017, 08:50 Uhr | Neue Osnabrücker Zeitung
Osnabrücker Jäger sehen Waschbären auf dem Vormarsch
Versammlung der Jägerschaft
Nach einleitenden Worten Korbels grüßte zunächst CDU-Landtagsabgeordneter Martin Bäumer und betonte den hohen Stellenwert des Austauschs zwischen Jägerschaft und Politik. „Nur wer engen Kontakt zu den Menschen vor Ort pflegt, kann in Hannover vernünftige Beschlüsse fassen“, sagte er. Wenn man auf der einen Seite erkenne, wie dringend die Bejagung des sich ausbreitenden Waschbären oder der Nutria ist, dürfe man andererseits den Jägern keine gesetzlichen Hürden zur Bejagung dieser Tierarten stellen. Politik müsse der Erfahrung der Jäger mehr Beachtung schenken.
Osnabrück -
Zusatzinformationen
Bilderserie

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon