23.02.2017
Landtagsabgeordneter hält Verbesserung der Infrastruktur für sinnvoll
„Wir sollten im südlichen Landkreis Osnabrück ein Netz von Schnellladestationen aufbauen, um auf der Seite der Infrastruktur die technischen Voraussetzungen für den weiteren Ausbau der Elektromobilität zu schaffen.“ Davon ist der Glandorfer CDU-Landtagsabgeordnete Martin Bäumer überzeugt, der sich vor allem die Zusammenarbeit der sechs ILEK-Kommunen (Integriertes Ländliches Entwicklungskonzept von Bad Iburg, Bad Laer, Bad Rothenfelde, Dissen, Glandorf und Hilter) als Grundstein für ein entsprechendes Projekt vorstellen kann.
weiter

22.02.2017 | Neue Osnabrücker Zeitung
CDU Hasbergen beim traditionellen Grünkohlessen
Martin Bäumer, CDU Landtagsabgeordneter, führte aus, dass er besorgt sei, ob 0die aktuelle rot-grüne Landesregierung die beste personelle Besetzung in Niedersachsen sei. Ihm lägen besonders zwei Themen am Herzen: "Als Erstes ist es wichtig, die innere Sicherheit nicht aus dem Blick zu verlieren", so Bäumer. Auch die aktuelle Abschiebepolitik von Innenminister Boris Pistorius sei nur schwer nachvollziehbar.
weiter

16.02.2017
Will Hamburg ein guter Nachbar sein?
Auch der CDU-Umweltpolitiker Martin Bäumer meint, Hamburg solle sich noch einmal überlegen, ob es das wirklich wert sei. "Die Hamburger haben doch auch Interesse daran, langfristig ein guter Nachbar zu sein. Und als guter Nachbar macht man nicht alles, was einem erlaubt ist." Die Frage bei der Flussvertiefung sei doch: "Wann ist der Punkt erreicht, an dem es auch einmal gut ist?" so Bäumer.
weiter

15.02.2017 | Neue Osnabrücker Zeitung
CDU nominiert Bäumer in Bad Laer
„Dieses Vertrauen ist der Grundstein für die Landtagswahl am 14. Januar 2018.“ So hat der Glandorfer Landtagsabgeordnete Martin Bäumer elf Monate vor der nächsten Wahl das Ergebnis der Aufstellungsversammlung kommentiert, die im Besucherzentrum des Bad Laerer Unternehmens Feldhaus Klinker stattfand.
Zusatzinfos weiter

14.02.2017
Christdemokraten nominieren den Landtagskandidaten mit 92,45% Prozent
„Dieses Vertrauen ist der Grundstein für die Landtagswahl am 14. Januar 2018.“ So hat der Glandorfer Landtagsabgeordnete Martin Bäumer 11 Monate vor der nächsten Wahl das Ergebnis der Aufstellungsversammlung kommentiert, die heute Abend im Besucherzentrum des Bad Laerer Unternehmens Feldhaus Klinker stattfand. Mit 92,45% Prozent der Stimmen der anwesenden 57 Mitglieder wurde Martin Bäumer erneut zum Kandidaten für die Landtagswahl 2018 nominiert. Es gab keinen Gegenkandidaten. „Ich trete zum vierten Mal an, um erneut das Direktmandat in meinem Wahlkreis bei der Landtagswahl im Januar zu erringen und dann auch die Landesregierung von SPD und Grünen abzulösen“.
weiter

09.02.2017
Anfrage des Landtagsabgeordneten Martin Bäumer an Landesregierung
„Der Privatwald im südlichen Landkreis Osnabrück wirtschaftet natur- und gesetzeskonform. Das haben die Waldbauern schon immer getan und jetzt hat die Landesregierung es auch schwarz auf weiß bestätigt.“ So kommentiert der Glandorfer Landtagsabgeordnete Martin Bäumer die Antwort auf eine Anfrage an die niedersächsische Landesregierung. Anlass für die Anfrage waren die Äußerungen des früheren Georgsmarienhütter Ratsmit-gliedes Tobias Demircioglu, der den Waldbauern vorgeworfen hatte, dass „die bei uns gängige praktizierte Forstwirtschaft nicht im Einklang mit der Natur stattfindet“. Zudem hatte er einen Forstunfall als „Strafe der Natur“ bezeichnet.
Zusatzinfos weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon